"Corderíe" Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG
0,75/1,50/3,00 lt

 

ANBAUGEBIET
Auf dem Landgut Astoria auf dem Hügelland bei ca. 150 m ü.d.M.
In östlicher- westlicher und nord- südlicher Richtung gelegene
Weinberge mit  3000/4000 Stöcken pro Hektar; 8-18 Jahre alte Weinstöcke.
Durchschnittliche Produktion 3/4 kg. pro Stock, d.h.  120/130 Doppelzentner pro Hektar.
Trauben: Glera.
Anbausystem: Sylvoz.
TECHNOLOGIE
Die Weinernte erfolgt von Hand im September/Oktober, wenn die Trauben ihr höchsten chemisch/organoleptisches Gleichgewicht erreicht haben. Anschließend werden die Trauben sanft gepresst und der Most statisch dekantiert. Die primäre Gärung erfolgt in Stahlbehältern bei 18/19°C mit ausgewählten bodenständigen Hefen. Der neue Wein ruht einen Monat  lang auf den „edlen Hefen“, wird dann geklärt und für die Schaumbildung in Autoklaven umgefüllt. Die erneute Gärung erfolgt bei 16/18°C mit ausgewählten Hefen und dauert ca. 25/30 Tage; es folgt eine Verfeinerung auf den Hefen für einige Tage. Anschließend wird der Wein in Flaschen abgefüllt und ruht einige Wochen lang in der Flasche.
ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN
Perlage: fein und anhaltend.
Farbe: helles Strohgelb.
Bukett: elegant, entschieden, fruchtig, typisches Aroma.
Geschmack: charakteristisch, angenehm säuerlich, harmo-nisch.
CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN
Effektiver Alkoholgehalt, % vol 10.50 – 11.50
Zucker, g/l 13.50 – 14.50
Säure insgesamt, g/l 5.50 – 6.50
SERVIERTEMPERATUR
5 - 6°C, unmittelbar vor dem Genuß entkorken.
AUFBEWAHRUNG
Frisch und trocken lagern, vor Wärme-und Lichtquellen geschützt aufbewahren.
WIE MAN DEN WEIN IN DER WEINKARTE AUFFÜHRT
Schaumwein “Corderíe” Valdobbiadene Prosecco Superiore D.O.C.G. - Astoria
Privacy Policy