ACETO BALSAMICO DI MODENA I.G.P. (Balsamessig aus Modena g.g.A.)
0.50 lt

PRODUKTIONSGEBIET
Der Balsamessig wird in den Provinzen Modena und Reggio Emilia erzeugt, über die in antiken Zeiten das Geschlecht der Esti herrschte.

TECHNOLOGIE
Die Vorbereitung des Balsamessigs beginnt mit dem Keltern der Trauben in Bottichen für die Weinbereitung. Die daraus entstehende Maische wird bei kleiner Flamme zum Kochen gebracht, bis sie sich um etwa die Hälfte reduziert hat.
Nachdem sie abgekühlt ist, wird sie in Fässern aus unterschiedlichen Edelholzarten und mit abnehmendem Fassungsvermögen gegeben, wobei nur 70% des Volumens gefüllt werden dürfen.  Nach einem Jahr wird die Maische in ein kleineres Fass umgefüllt, und das wird auch in den darauffolgenden Jahren wiederholt.
Die kleinen Fässer, die für das aus der natürlichen Gärung und der progressiven Konzentration des Produktes entstehende langsame Sauerwerden verwendet werden, werden traditionsgemäß auf den Dachböden der Häuser gelagert, wo es im Winter sehr kalt wird und die Hitze im Sommer sehr stark ist.

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN
Farbe:    Intensives Braun.
Geruch:    charakteristisch, anhaltend, intensiv und delikat, angenehm essigsauer mit möglichen Holznoten.
Geschmack:    gut ausgewogener süßsaurer Geschmack, angenehm und charakteristisch.

CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN
Freie Säure als Essigsäure berechnet, g%g  6.00
Dickflüssigkeit:   1,18

VERWENDUNG
Balsamessig ist eine Würze, die für viele Nahrungsmittel geeignet ist. Er passt ausgezeichnet zu Salate, Käse, Fleisch, Fisch, Erdbeeren und Speiseeis.

SERVIERTEMPERATUR
Mit Raumtemperatur verwenden.

AUFBEWAHRUNG
An einem kühlen, trockenen Ort und vor Licht und Wärme geschützt aufbewahren.



Privacy Policy